Zur Liste

Die schönsten Modellautos 2021 - auch ein Bullis ist dabei

Welches sind die schönsten neu erschienenen Modellfahrzeuge 2021? Die Leser von "Modell Fahrzeug" haben entschieden, mit dabei ist ein VW T2.

Modellfahrzeug des Jahres 2021: Ford Granada Coupé von Schuco (1:43).

 ©Delius Klasing

Die Leser des Fachmagazins „Modell Fahrzeug“ haben auch in diesem Jahr wieder die ihrer Meinung nach besten und schönsten Neuerscheinungen gewählt. Der Lancia Stratos von Minichamps in 1:87 ist mit einem Verkaufspreis von rund 22 Euro in diesem Jahr der preiswerteste Siegertyp. Das teuerste Modell ist aktuell mit einem Verkaufspreis von knapp 500 Euro der Mercedes SSK Trossi „Schwarzer Prinz“ von CMC im Maßstab 1:18. Zum Supermodell über alle Klassen hinweg wurde der Mercedes O 317 Porsche-Renntransporter von CMR in 18-facher Verkleinerung gekürt. Er kostet 299,95 Euro.

Der Innovationspreis ging diesmal an Brekina. Die Schwarzwälder bieten ein Ferrari-Set für 99,95 Euro in 1:87 an, in dem neben einem originalgetreuen Renntransporter aus den frühen 1960er-Jahren auch der in der damaligen Formel-1-WM siegreiche „Sharknose“-Monoposto 156 F1 und eine komplette Boxencrew enthalten sind.

VW T2 von Revell.

 ©Revell

Die weiteren Modellfahrzeuge des Jahres 2021 sind:

- Toyota TS050 #8 von Spark für 32,95 Euro (1:87 Pkw aktuell)
- Mercedes „Blaues Wunder“ mit 300 SLR, Le Grand, 69,95 Euro (1:87 Nutzfahrzeuge)
- Porsche 911 SC „San Remo ’81“ Röhrl/Geistdörfer, Ixo für CMR, 29,95 Euro (1:43, Großserie Klassik)
- Porsche 911 RSR # 912, Ixo für CK-Modelcars, 39,95 Euro (1:43 Großserie aktuell)
- GMC „John Edgar Enterprises“ Renntransporter, Schuco, 149 Euro (1:43 Nfz.)
- Ford Granada Coupé, Schuco, 89,95 Euro (1:43 Kleinserie)
- Vespa PX 125 „70 Jahre Vespa“ in 1:10, Schuco, 79,96 Euro (Zweiräder)
- Claas Xerion 5000 TRAC TS, Wiking, 99,90 Euro (1:32 Landwirtschaft)
- Porsche 911 (991) RSR #92 „Pink Pig“, Ixo für CMR, 69,95 Euro (1:18 aktuell)
- Porsche 917 Langheck in 1:12, CMR, 199,95 Euro (Sammeln div. Maßstäbe)
- Porsche 914/6 „Jägermeister“ in 1:87, Schuco/MHI, 22,99 Euro (Modellbau 1:87 & 1:43)
- Jaguar E-Type Roadster, Revell, 30,49 Euro (1:24/25 Modellbau Pkw)
- VW T2 Bus, Revell, 30,49 Euro (1:24/25 Nutzfahrzeuge)
- Porsche 935 „Martini“ in 1:12, Tamiya, 139,99 Euro (Modellbau div. Maßstäbe)
- Unimog 406 m. Anhänger in 1:87, Carson Modelsport, 124 Euro (RC: Economy)
- Audi V8 DTM in 1:10, Tamiya, 150 Euro (RC: Business)
- Porsche 935 GT2 RS 2019, Carrera, 69,95 Euro (Slotracing 1:32)
- BMW 2002 Gr. 2, BRM, 129,90 Euro (Slotracing 1.24)

Und last but not least: Erstmals nach zehn Siegen von Mercedes-Benz in Folge wurde dieses Mal Porsche zur Vorbildmarke gekürt, die das Thema Modellauto am besten umsetzt und pflegt.

Die Preisverleihung fand heute beim Landmaschinenhersteller Claas virtuell statt. Das Heft mit allen Preisträgern erscheint am 8. Dezember.

aum