Zur Liste

Pannenhilfe des ADAC jetzt auch für Radfahrer

ADAC-Mitglieder können die Hilfe der Gelben Engel nun auch kostenlos bei Pannen mit dem Zweirad in Anspruch nehmen.

 ©ADAC

Der ADAC ist mir über 21,2 Millionen Mitgliedern nicht nur der zweitgrößte Automobilclub der Welt, sondern auch der größte Verein in Europa. Und längst geht es um mehr als nur die Pannenhilfe. Es gibt die Luftrettung, aber beispielsweise auch Leasingangebote für Elektroautos und die Vermietung von Wohnmobilen, Unterstützung bei der Urlaubsplanung und den Schlüssseldienst.

Ab nächsten Monat kommen die Gelben Engel Clubmitgliedern nun auch kostenlos bei Pannen mit dem Fahrrad zu Hilfe. Man reagiere damit auch ein Stück dem Mobilitätswandel an, teilte der ADAC mit. Zuvor war das neue Angebot in einem Pilotprojekt in Berlin und Brandenburg gestestet worden.

Helfen werden die Gelben Engel überall dort, wo sie mit ihren Einsatzfahrzeugen hinkommen können, ohne gegen die Straßenverkehrsordnung zu verstoßen. In einigen Städten sind die Pannenhelfer auch mit dem E-Bike und Ausrüstung auf dem Fahrradanhänger unterwegs. Dazu gehören zum Beispiel Berlin, Köln, Hamburg und München.

aum