Zur Liste

Weiter wenig Staus und Behinderungen

Auch am kommenden Wochenende können Autofahrer in Deutschland grundsätzlich mit gutem Durchkommen rechnen. Das erwartet der ACE Auto Club Europa (ACE).

 ©ACE

Das Verkehrsgeschehen ist weiterhin sehr verhalten. Durch die derzeit hohen Inzidenzzahlen sind bundesweit Kontaktbeschränkungen in vielen Regionen und Ausgangsbeschränkungen zur Eindämmung der Pandemie in Kraft. Das hat direkte Auswirkungen auf das Verkehrsgeschehen. 

Berufs- und Pendelverkehr 

Lediglich am Freitagnachmittag ist mit Verzögerungen zu rechnen. Durch Pendlerinnen und Pendler sowie lebhaften Berufsverkehr kommt es zu den üblichen Nachmittags- und Frühabendstunden insbesondere vor Baustellen und bei Unfällen zu Störungen im Verkehrsfluss. Am Wochenende hingegen ist nach wie vor kaum mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Der stark eingeschränkte Reiseverkehr und die verschärften Kontaktbeschränkungen bieten kaum Anlass zu längeren Fahrten.

Ausflugsverkehr

Nachdem der April bisher ungewöhnlich kühl war, zeichnet sich nun wärmeres, frühlingshaftes Wetter ab. Dies führt auf den Nebenstrecken und in Richtung der Naherholungsgebiete tagsüber zu einem höheren Verkehrsaufkommen. Bei Schönwetter kann es auf Parkplätzen und kleineren Straßen zu Behinderungen kommen. Zahlreiche Radelnde und Motorradfahrende sowie Zufußgehende nutzen die milden Temperaturen für Ausflüge. Geduld, die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln sowie gegenseitige

Der ACE rät weiterhin dazu, nur notwendige Fahrten zu unternehmen. Es bleibt für Verkehrsteilnehmende wichtig, sich vor Fahrtantritt über Beschränkungen und Regeln am Zielort und auf dem Fahrtweg zu informieren. Die Vorgaben können sich jederzeit auch regional schnell ändern. Für Fahrten innerhalb Deutschlands empfiehlt der ACE, die sich teilweise unterscheidenden Bestimmungen der jeweiligen Bundesländer zu kennen. Ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz und ein Ersatzexemplar für eine mitfahrende Person, sowie ein Mittel zur Händedesinfektion sollten bei jeder Fahrt mit an Bord sein. Bitte auch das Lenkrad, die Einstiegsgriffe, Griffe an Motorrad und Fahrrad sowie Auto- und Hausschlüssel regelmäßig desinfizieren.

Bitte achten Sie bei Auslandsfahrten unbedingt auf die bestehenden Reisebeschränkungen und Quarantäneregeln. Die genauen Bestimmungen hierzu finden sich beim Auswärtigen Amt.

von Gerhard Mauerer