Zur Liste

Bericht vom Bulli meets Classic 2019

Zum ersten Mal fand von 7. bis 8. September 2019 in Brockum das "Bulli meets Classic" statt. Das Treffen war ein voller Erfolg. Claudia Reuter berichtet.

 ©Jülke Classic Garage

Hallo Bulli- und Oldtimer-Freunde!

Bei herrlichem Wetter trafen sich von 7. bis 8. September 2019 zahlreiche Bulli- und Oldtimerfahrer sowie viele Gäste zu einem geselligen Beisammensein auf dem Brockumer Marktplatz. Eingeladen hatte Jülke Classic Garage unter dem Motto: "Bulli meets Classic".

Die Idee dazu entstand bereits einige Jahre zuvor, konnte nun unter der Federführung der neuen Mitarbeiterin Claudia Reuter umgesetzt werden.

Freitagabend begann die Veranstaltung mit einer stimmungsvollen Jamsession am Lagerfeuer, begleitet von Musikern aus dem Freundeskreis um Jürgen Jülke. Viele der bereits angereisten Bullifahrer stimmten in die fröhliche Gesangsrunde ein.

Erster Preis Originalster Bulli.

 ©Jülke Classic Garage

Schnell füllte sich der große Marktplatz am Samstag mit ausgefallenen Oldtimer-Modellen und Bullis aus allen Epochen. Zwei Sachverständige, Martin Mentrup (KÜS) und Michael Schröring - Apke (TÜV Nord) begutachteten die Fahrzeuge, die am Pokalwettbewerb teilnehmen wollten. Preise gab es in den Kategorien: Originalster Bulli, Originellster Bulli-Umbau, Ältestes Oldtimer-Modell und Originalster Oldtimer. Sonderpreise für die längste Fahrzeugehe, weiteste Anreise, höchster KM-Stand und eine gute Autostory wurden ebenfalls vergeben.

Die Nacht wurde zum Tag mit der Rockband „Tali & The Tacks“ aus Kassel, die im Niedersachsenhof Widukind auftraten.

Am Sonntag stimmte uns die Gruppe Wildwood Flowers auf der Open Air Bühne zu einem gemütlichen Frühschoppen ein. Die Besucher, Bulli- und Oldtimerfahrer genossen die freundliche Atmosphäre bei sonnigem Wetter, gutem Essen, sowie bei interessanten Gesprächen. Die Kinder hatten viel Spaß auf den Elektroquads von Hetkes Kids Speed, sowie auf der Hüpfburg und im nie stillstehenden Überschlagsimulator.

von Gerhard Mauerer