Zur Liste

Die "Küchn": Neues Küchenmodul der Bayerischen Bus Manufaktur

Die Jungs von der Bayerischen Bus Manufaktur haben ein neues Modul für VW Busse im Angebot. Das Küchenmodul "Küchn" von BaBuM hat einige Vorteile.

 ©BaBuM

Dieses Modul sorgte für die meisten "Ahhhs" und "Ohhhs" am Messestand der Bayerischen Bus Manufaktur auf der Messe f.re.e 2020 in München: Das Küchenmodul namens "Küchn" von BaBuM.

Kompaktes Maß, eine clevere Positionierung und die vielfältige Nutzbarkeit machen die "Küchn" zu einem absoluten Allrounder. So kann es gleich dreifach zum Kochen verwendet werden: Bequem im Bus sitzend vom Beifahrersitz aus, in praktischer Stehhöhe neben dem Bus oder ganz mobil, da der Zwei-Flammen-Gaskocher ruckzuck ausgebaut werden kann.

Ein weiteres Plus: Das Küchenmodul ist so konzipiert, dass der Kocher stets bei offener Schiebetür genutzt wird – und unangenehme Küchengerüche so wunderbar nach draußen abziehen können.

Der Klapptisch, auf dem der Doppelgaskocher mit einem leicht zu bedienenden Verschluss-System befestigt ist, kann zudem als Ablagetisch für Salate, Kochzutaten oder Getränke verwendet werden. Die Gaskartusche und ein paar Gewürze sind ebenfalls griffbereit und sicher verstaut im Klappdeckel der "Küchn".

 ©BaBuM

Auf der Rückseite des Moduls befindet sich der Zehn-Liter-Frischwasser-Kanister, der schnell und einfach herausgenommen, aufgefüllt und befestigt werden kann. Auch die Reinigung ist so ein Kinderspiel. Und dank des schlauen, pumpenlosen Systems fließt das Wasser ganz einfach per Schwerkraft aus dem klappbaren Wasserhahn.

Montiert wird die "Küchn" im Caravelle und Kombi auf dem Modul "Parkett" von BaBuM, im Multivan und California Beach mit einer Grundplatte, die im Schienensystem verschraubt wird.

Wie alles im Leben hat auch das Küchenmodul von BaBuM seinen Preis. Und dieser liegt bei 1450 Euro inklusive Mehrwertsteuer- Gaskocher Primus Tupike Stove Piezo, Frischwassertank (zehn Liter) und Armaturen inklusive.

Der Preis für die Grundplatte zur Montage auf VW-Schienensystem liegt bei 75 Euro.

Weitere Infos zur "Küchn" gibt es hier.

von Gerhard Mauerer