Zur Liste

Vermieter roadsurfer baut Angebot aus

Der Vermieter von Camping-Bullis und anderen Reisemobilen expandiert. Es ginbt neun neue Vermietstationen in Europa und drei neue Modelle im Angebot.

 ©roadsurfer

Einen roadsurfer ab Lyon oder Aix-Marseille mieten und Frankreich entdecken, in Madrid, Málaga oder Barcelona starten und Spanien mit dem Campervan erkunden – so könnte der perfekte Urlaub im Sommer 2020 aussehen. Mit einer stark wachsenden Flotte bunt folierter Campervans bietet roadsurfer (VW-Bulli.de berichtete bereits über den Vermieter http://www.vw-bulli.de/events-services-newsbeitrag/roadsurfer-coole-campingbusse-fuer-den-ganz-persoenlichen-roadtrip ) ab Mai 2020 die Möglichkeit, die iberische Halbinsel individuell, frei und flexibel in hochwertig ausgestatteten Campingbussen zu bereisen.
 
Auch in Deutschland wächst das Netz der Vermietstationen der roadsurfer. Am 1. April 2020 öffnen die neuen Standorte in Essen und Marburg. In Portugal kommen im Laufe der kommenden Saison Faro und Lissabon hinzu.

Susanne Dickhardt, geschäftsführende Gesellschafterin von roadsurfer, sagt: "2020 erweitern wir unser europäisches Standortnetzwerk auf mehr als 20 Stationen in vier Ländern. Hierbei liegt uns insbesondere am Herzen, unseren bisherigen Fokus auf persönlichen Service sowie eine freundliche, kompetente Kundenbetreuung zu halten und stetig zu optimieren."
 
Bislang betreibt roadsurfer die Stationen Stuttgart, München, Frankfurt, Köln-Düsseldorf, Hamburg, Berlin, Nürnberg, Leipzig, Freiburg, Hannover, Konstanz, Freiburg-Basel, Paris und Bordeaux.

 ©roadsurfer

Drei neue Modelle stoßen zur #roadsurferfamily:
 
Der Westfalia Columbus 540D "ROAD HOUSE" verfügt über eine Nasszelle mit Toilette, warmer Dusche und einem extra breiten Aufstelldach. Dieses Familienmitglied der Flotte ist ein kompaktes Mini-Wohnmobil, bei dem kein Umbau vom Wohn- zum Schlafbereich nötig ist, das aber dennoch die Vorteile eines handlichen Kastenwagens mitbringt. Die roadsurfer EDITION wartet im Innenraum mit einem stylischen, urbanen Design mit weißen Oberflächen und Betonoptik auf.
 
Der Mercedes Marco Polo Horizon "HORIZON HOSTEL DELUXE" bietet fünf Personen Platz zum Schlafen und ist dank Allrad und Anhängerkupplung auch für abenteuerlichere Roadtrips bestens ausgerüstet.
 
Der Ford Transit Custom Nugget "CAMPER CABIN" ist der erste Campervan für fünf Personen mit einer integrierten Küche, der dabei ein Zwei-Raum-Konzept verfolgt: Die vollausgestattete Küche befindet sich im Heckbereich, der Schlafbereich in der Mitte des Fahrzeugs.

Dickhardt sagt: "Der Nachwuchs in unserer Flotte mit drei neuen Modellen ist als Reaktion auf zahlreiche Nachfragen innerhalb der #roadsurferfamily zu verstehen. Mit dem Road House, einer eigenen roadsurfer Edition, führen wir erstmals einen coolen Campervan mit Dusche und WC in stylischem roadsurfer Design ein. Mit der Camper Cabin können wir erstmals einen Fünfsitzer mit Küche anbieten, so dass auch Familien mit drei Kindern bequem das Vanlife-Gefühl leben können."
 
Weiterhin im Programm der roadsurfer Vermietflotte sind der VW California Ocean "SURFER SUITE" und der VW California Beach "BEACH HOSTEL DELUXE" sowie seit 2019 der Mercedes Marco Polo "TRAVEL HOME" mit zahlreichem Zusatzequipment wie Campingtisch und -stühle, Küchenausstattung und Markise.
 
Nach der Saison bietet roadsurfer junge Gebrauchte zum Verkauf an.
 
Weitere Infos gibt es unter https://roadsurfer.com

von Gerhard Mauerer